WFW Alarmanlage Kalkulator Preis Kosten

„Was kostet eine Videosprechanlage?“

Diese Frage bekommen wir fast jedes mal gestellt, wenn ein Interessent bei uns anfragt.
Zum einen gibt es bei uns keine vorkonfigurierten Sets und pauschalieren lässt sich ein solches System auch nicht.
Damit Sie sich aber einen ersten Eindruck verschaffen können, gibt es den Videosprechanlagen-Kalkulator.

Videosprechanlagen-Kalkulator

Mit dem folgenden Formular können Sie sich vorab einen ungefähren Kostenüberblick verschaffen, was eine Videosprechanlage für Ihr Objekt +/- kosten würde. Zugrunde liegen die Preise einer HIKVision Intercom inkl. der Basiskosten und der Kosten für die Montage.
Wir möchten freundlich darauf hinweisen, dass es sich hierbei um kein verbindliches Angebot handelt. Ein solches Angebot erhalten Sie sehr gerne nach einer für Sie unverbindlichen und kostenlosen Begehung bzw. Beratung.

Für die von uns angebotenen Videosprechsysteme können Privatkunden einen Zuschuss bei der KFW-Bank beantragen.
KFW Merkblatt Einbruchschutz (als PDF)

Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. der aktuell geltenden Mehrwertsteuer.

Die Grundausstattung einer Videosprechanlage besteht aus einer Außensprechstelle mit Montagerahmen, einer Innensprechstelle und der Basiselektronik, die normalerweise im Zählerkasten oder einer Unterverteilung ihren Platz findet. Die Kosten für eine etwaige Leitungsverlegung sind nicht enthalten.

Außensprechstelle

0
Die Basissprechstelle außen beinhaltet bereits eine Klingeltaste. Jedes Tasten-Erweiterungsmodul besitzt 6 Tasten. Möchten Sie beispielsweise insgesamt 2 Tasten haben, so benötigen Sie auf jeden Fall das Basismodul mit einer Taste und ein Erweiterungsmodul mit 6 weiteren Tasten, wobei dann 5 Tasten von den 6 verblendet werden. Wie viel Klingeltasten benötigen Sie zusätzlich? Pro Haushalt empfiehlt sich eine Klingeltaste. Denken Sie bitte auch an eine etwaige Reserve oder Einliegerwohnung.
Mit einem Tastenmodul kann durch Eingabe eines Codes die Haustür geöffnet werden. Voraussetzung hierfür ist ein entsprechendes Schloss oder ein Türöffner.
Mit einem Kartenlesemodul kann durch berührungsloses Vorhalten eines Transponders die Haustür geöffnet werden. Voraussetzung hierfür ist ein entsprechendes Schloss oder ein Türöffner.
Mit einer Abdeckkappe kann man einen Modulplatz freihalten, um beispielsweise später ein Modul nachzurüsten.
Mit einem Informationsmodul kann man den Namen oder die Hausnummer gut lesbar anzeigen. Das Informationsmodul ist hinterleuchtet und belegt einen Modulplatz.
1
Wie viele Innensprechstellen benötigen Sie. Die Innensprechstellen besitzen einen 7„ Touch-Screen. Sie können den Besucher sehen, mit ihm sprechen und ihm ggf. die Tür öffnen, wenn ein Türöffner oder ein entsprechendes Schloss vorhanden sind.
Kosteninfo (unverbindlich) €